www.alexandermathys.com
Bucher Duro Umbauten 2011
  

Bucher Duro Expeditionsfahrzeug              

Direktnavigation zu den einzelnen Unterseiten

20.06.2011
Wie vereinbart, habe ich Heute, den Duro beim Lackierer abgeholt und zum Fahrzeug-Elektriker überführt. Unterwegs noch kurz beim Fahrzeugbauer einen Boxenstopp eingelegt, um die Garantiebestätigung für die Anhängerkupplung für das Strassenverkehrsamt abzuholen.

Dank der netten Mithilfe eines Duro-Spezialisten, konnte ebenfalls noch ein 100 A Generator bestellt werden. Für alle die einmal die gleichen Probleme mit zuwenig Leistung mit dem Generator haben (Original ist nur ein 35 A verbaut), die Boschteile-Nummer für den 100 A Generator lautet: 6 033 GB3 010 (er ist als Neuteil schweineteuer - im Austausch jedoch deutlich günstiger).

21.06.2011
Ein wichtiger Punkt ist noch offen, für die Einlösung beim Strassenverkehrsamt, benötigt es natürlich noch einen Versicherungsnachweis. Also habe ich Heute mit dem Kundenbetreuer meiner Fahrzeugversicherung gesprochen. Er macht mir nun eine Offerte, ich bin ja mal gespannt, was dass denn so kosten wird. Entweder als Einzelschild, Wechselnummer, nur Haftpflicht-, oder mit einer feinen Vollkaskoversicherung.

22.06.2011
Die Klimaanlage ist eingebaut. Zudem wurde das Holz für die Möbel angeliefert. Am Abend bin ich noch kurz beim Schreiner vorbei und habe den Montageparkplatz begutachtet. Am nächsten Montag geht es los, mit dem Durchgang zur Fahrerkabine und dem Innenausbau.

23.06.2011
Leider sind die Teile für den technischen Innenausbau immer noch nicht geliefert worden! Nächste Woche ist Deadline für diese Lieferung. Ansonsten wir mit dem Ausbau unweigerlich in Verzug geraten werden, ich habe nochmals angerufen und auf deren dringliche Wichtigkeit aufmerksam gemacht.

Durch den Fahrzeug-Elektriker wurde der neue Generator samt Keilriemen eingebaut. Doch auch hier gab es etwas Gegenwind, denn es musste noch eine andere Halterung für den Generator her und diese hat 15!!! Wochen Lieferfrist - shit. Doch dank dem super Einsatz des Fahrzeug-Elektrikers, konnte doch noch rechtzeitig eine solche Halterung via Spezial-Connection aufgetrieben werden.

24.06.2011
Heute habe ich den Termin beim Strassenverkehrsamt für die Fahrzeugprüfung vereinbart und den Duro zum Schreiner überführt.

25.06.2011
Es wurden Schablonen für die restlichen Lärmschutzmatten erstellt, diese zugeschnitten und anschliessend geklebt.

27.06.2011
Der Innenausbau ist gestartet. Ich habe den ganzen Tag, zusammen mit dem Schreiner, die Verkleidungen der Gurtböcke zugeschnitten und montiert. Zudem ist der Durchgang in die Fahrerkabine ausgefräst, passt perfekt. Ja Heute war es wirklich hart - 34.5 Grad am Schatten und wir haben draussen am Duro gebaut. Hinzu kommt, dass sich der gesamte GFK-Aufbau, wenn es warm wird ausdehnt und wenn es wieder kühler wird, sich wieder zusammenzieht. Das Prozedere beansprucht etwa 1%, dass sind knappe 2cm auf die Dachbreite. Bis wir dieses bemerkt haben, ist einige Zeit vergangen. Wir dachten zuerst immer, so falsch kann doch niemand messen, denn jedesmal zwischen anpassen bis zuschneiden, sind etwa 30 Minuten vergangen und dies macht extrem viel aus :-((.

28.06.2011
Es geht gut voran, aktuell wird die Wand, mit den Gutböcken entgegen der Fahrtrichtung montiert und die Verkleidungen für den Durchgang zugeschnitten und angebracht.

29.06.2011
Die Verkleidungen der Gurtböcke sind nun definitiv beendet, ebenso der Durchgang zur Fahrerkabine samt Staufach und die Bettumrandung. Zudem sind die Möbel (Küche, Schubladenschrank mit Elektronik, Kühlschrank mit Schrankoberteil und die Oberschränke beim Bett) definiert und werden ab morgen produziert. Zudem wurden die Schaumstoffauflagen für die Sitze gemessen.

30.06.2011
Das Bett ist fertig und die Möbel in Produktion. Zudem habe ich den Folgetermin beim Fahrzeug-Elektriker definitiv bestätigt. Leider sind jedoch die fehlenden Teile (wie Pumpe, Boiler, Beschläge, Tanks, usw.) immer noch nicht geliefert worden! Immerhin wurde uns die Lieferung des Kühlschrankes auf den 6. Juli in Aussicht gestellt.

01.07.2011
Die langersehnten Technik-Teile sind fast alle geliefert worden, Ausnahme sind der Tischfuss, der Wechselrichter und der Boiler. Diese sollten aber nächste Woche nachgesandt werden.

04.07.2011
Der Tischfuss, die Stühle sowie die Beschläge für die Möbel sind ebenfalls eingetroffen - "äs besseret so langsam" :-). Der Schreiner hat zudem die Oberschränke angefertigt, diese werden wir am Mittwoch zusammen montieren.

06.07.2011
Alle Schränke sind montiert und der Tischfuss befestigt. Die Glasscheibe zum Fahrerhaus ist ebenfalls eingepasst und fertig, es sieht langsam ganz wohnlich aus. Der Kühlschrank und der Boiler sind geliefert, der Boiler jedoch falsch, wir wollten 24/230V, geliefert wurde jedoch 12/230V - jetzt kommt Express aus München noch ein 24V Ersatzheizstab zur Selbstmontage.

09.07.2011
Der Innenausbau ist abgeschlossen. Morgen Sonntag folgt noch der Finish und die Grobreinigung, bevor er dann am Montagvormittag zum Fahrzeugelektriker weiter reist. Auch dort musste der Wechselrichter umbestellt werden, unser gewollter Kombirichter, ist wegen technischer Probleme des Herstellers nicht lieferbar. Also auch dort nach einer Alternative Ausschau gehalten.


Hier weiterlesen...

Kontakt:  E-Mail an uns - bitte hier klicken